Volksblatt Werbung
Besorgte den 2:1-Siegtreffer: Philipp Foser.
Sport
Liechtenstein|18.05.2008

Berger siegen immer weiter

TRIESENBERG - Der FC Triesenberg hat den siebten Sieg in Serie eingfahren. Beim FC Staad feierten die Schädler-Schützlinge einen verdienten 2:1-Erfolg. Und das obwohl man ab der 68. Minute in Unterzahl spielen musste (Gassner hatte wegen eines angeblichen Handspiels die Rote Karte gesehen). Die FCT-Treffer erzielten Patrick Beck und Philipp Foser.
Besorgte den 2:1-Siegtreffer: Philipp Foser.
TRIESENBERG - Der FC Triesenberg hat den siebten Sieg in Serie eingfahren. Beim FC Staad feierten die Schädler-Schützlinge einen verdienten 2:1-Erfolg. Und das obwohl man ab der 68. Minute in Unterzahl spielen musste (Gassner hatte wegen eines angeblichen Handspiels die Rote Karte gesehen). Die FCT-Treffer erzielten Patrick Beck und Philipp Foser.
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 19 Minuten)
Heimniederlage für Vaduz gegen Meister YB
Volksblatt Werbung