Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Erbprinz Alois traf am Donnerstag den russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew. (Archivfoto: VB)
Politik
Liechtenstein|19.06.2014 (Aktualisiert am 19.06.14 20:04)

Erbprinz Alois traf russischen Ministerpräsidenten

MOSKAU/VADUZ - Erbprinz Alois eröffnete am Donnerstag in Moskau die Ausstellung der Fürstlichen Sammlungen. Bei dieser Gelegenheit traf er sich mit dem russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew.

Erbprinz Alois traf am Donnerstag den russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew. (Archivfoto: VB)

MOSKAU/VADUZ - Erbprinz Alois eröffnete am Donnerstag in Moskau die Ausstellung der Fürstlichen Sammlungen. Bei dieser Gelegenheit traf er sich mit dem russischen Ministerpräsidenten Dmitri Medwedew.

Gesprächsthemen waren der Aussendung zufolge unter anderem die Entwicklung der seit 20 Jahren bestehenden bilateralen Beziehungen und die aktuelle Lage in Europa, insbesondere auch die Situation in der Ukraine. Der Besuch fand im Zusammenhang mit einer Ausstellung Flämischer Malerei der Fürstlichen Sammlungen im Puschkin Museum statt. Anlässlich seines Aufenthalts eröffnete Erbprinz Alois in Moskau auch noch die Wanderausstellung „Briefmarken erzählen über Liechtenstein“, die zuvor in Orgenburg und Jekaterinenburg gezeigt wurde.

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 11:24
EFTA-Ministertreffen: Fortschritte bei Freihandel
Volksblatt Werbung