Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Schweiz|12.02.2008

Jude in Zürich angegriffen - Antisemitismus möglich

Im Zürcher Kreis 3 ist ein Jude mit einem Messer angegriffen und leicht verletzt worden. Da der Täter sein Opfer als Jude betitelte, schliesst die Polizei Antisemtismus als Grund für den Übergriff nicht aus.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Schweiz|vor 17 Minuten
Zwei Verletzte bei drei Unfällen im Glarnerland
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung