Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Rainer Scharinger ist nicht mehr Trainer beim SCR Altach. (Foto: VMH)
Sport
Region|04.01.2013 (Aktualisiert am 04.01.13 23:10)

Altach beurlaubt Rainer Scharinger

ALTACH - Der SCR Altach hat nach der unbefriedigenden Herbstsaison die Reissleine gezogen und Trainer Rainer Scharinger am Freitag beurlaubt. Ein Nachfolger soll in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden.

Rainer Scharinger ist nicht mehr Trainer beim SCR Altach. (Foto: VMH)

ALTACH - Der SCR Altach hat nach der unbefriedigenden Herbstsaison die Reissleine gezogen und Trainer Rainer Scharinger am Freitag beurlaubt. Ein Nachfolger soll in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden.

Wie der Fußball-Erste-Liga-Club SCR Altach am Freitagabend bekanntgegeben hat, ist der deutsche Trainer Rainer Scharinger mit sofortiger Wirkung beurlaubt worden. "Das unbefriedigende Abschneiden im Herbst und die mangelnde spielerische Weiterentwicklung waren die ausschlaggebenden Gründe", hieß es in der Aussendung der Vorarlberger, die in der Tabelle mit 30 Punkten und damit schon 15 Zähler hinter Leader Austria Lustenau auf Rang vier liegen. "Wir suchen ab sofort den Trainer, mit dem wir in der Saison 2013/14 wieder im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga mitmischen können", schrieb der Club weiter. Der Nachfolger soll in den kommenden Tagen bekanntgegeben werden.

(fh/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Region|08.07.2019 (Aktualisiert am 08.07.19 17:15)
LFV: Schiedsrichter-Trio absolviert Förderprogramm
Volksblatt Werbung