Vermischtes
Liechtenstein|16.09.2012 (Aktualisiert am 16.09.12 11:34)

Das LG feiert sein 75 jähriges Jubiläum

VADUZ - 75 Jahre ist es nun her, als 1937 eine Handvoll Fratres des Maristen-Ordens in der Villa Blanca mit 26 Schülern den Unterricht begannen. Nun feierte am Samstagabend das Liechtensteinische Gymnasium sein 75 jähriges Bestehen.

VADUZ - 75 Jahre ist es nun her, als 1937 eine Handvoll Fratres des Maristen-Ordens in der Villa Blanca mit 26 Schülern den Unterricht begannen. Nun feierte am Samstagabend das Liechtensteinische Gymnasium sein 75 jähriges Bestehen.

750 ehemalige Gymnasiastinnen und Gymnasiasten sowie Gäste aus nah und fern, feierten am Samstagabend das 75 jährige Jubiläum des Liechtensteinischen Gymnasiums. Kabarettist Mathias Ospelt moderierte durch den Abend und sorgte hier und da für strapazierte Lachmuskeln.

Zurück zum Anfang

Rektor Eugen Nägele nahm die Gäste mit auf eine kleine Zeitreise in das Jahr 1933, als die Nationalsozialisten in Deutschland ein Unterrichts- und Erziehungsverbot für Orden und klösterliche Gemeinschaften erlassen hatten. Aus diesem Grund mussten die Fratres des Maristen-Ordens eine andere Möglichkeit suchen, um ihren Unterricht fortzuführen. So fanden sie in der Äulestrasse in der Villa Blanca einen neuen Schulstandort. Dort entstand das "Collegium Marianum", welches mit 26 Schülern am ersten Schultag 1937 den Betrieb aufnahm.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ von Montag, den 17.9.2012

1 / 259
Rektor Eugen Nägele bei seiner Ansprache.
(pad)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 10 Minuten (Aktualisiert vor 10 Minuten)
Verkehrsunfälle mit Sachschaden in Vaduz und Schellenberg
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.