Kultur
International|19.10.2007

Cate Blanchett begeistert als "Elizabeth" beim Filmfest in Rom

Die italienische Filmdiva Sophia Loren (73) ist am Donnerstagabend in Rom mit dem "Acting Award" für ihr Lebenswerk ausgezeichnet worden. Der Preis wurde der Schauspielerin im Rahmen des zweiten römischen Filmfestivals bei der Eröffnungszeremonie überreicht.

"Dies ist das erste Mal, dass ich in Italien eine Ehrung für meine Karriere erhalte, womit viele Jahre harter Arbeit prämiert werden", sagte sie.

Im "Teatro Sistina" feierten die Gäste die Schauspielerin mit Ovationen. Zu der Eröffnungsgala hatte sich viel italiensche Prominenz aus Musik, Politik und Film eingefunden. Der blinde Startenor Andrea Bocelli sang Arien aus "Rigoletto", "Tosca" und "Der Troubadour".

1 / 2
Filmfest in Rom: Blanchett begei­stert

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
International|gestern 19:46
Mexikanischer Schriftsteller Fernando del Paso gestorben
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.