Volksblatt Werbung
Nomaden im Tibet (Archiv)
Politik
International|02.10.2007

100 000 tibetische Nomaden sollen in Städte umgesiedelt werden

China hat die Umsiedlung von 100 000 tibetischen Nomaden angekündigt. Die Nomaden sollen ihr traditionelles Leben aufgeben und sich in Städten niederlassen, weil ihre Lebensweise die Umwelt schädige.

Nomaden im Tibet (Archiv)
Nächster Artikel
Politik
International|vor 10 Minuten
Mark Rutte will weitere vier Jahre Premier der Niederlande sein
Volksblatt Werbung