USV vor dem nächsten "Endspiel"
Sport
Liechtenstein|18.05.2012

USV vor dem nächsten "Endspiel"

Zürich - Nach dem Sieg im FL-Cupfinale wartet schon die nächste wichtige Aufgabe auf den USV Eschen-Mauren. Der Erstligist reist am Samstag zum SC YF Juventus (16 Uhr).
USV vor dem nächsten "Endspiel"
Zürich - Nach dem Sieg im FL-Cupfinale wartet schon die nächste wichtige Aufgabe auf den USV Eschen-Mauren. Der Erstligist reist am Samstag zum SC YF Juventus (16 Uhr).
Es ist das Verfolgerduell schlechthin. Der USV ist nur wegen des schlechteren Torverhältnisses hinter den Zürchern platziert und erhofft sich nun, mit einem Auswärtssieg den ebenfalls ambitinierten Gegner zu überholen. "Wir werden unser Bestes geben, auch wenn das Cup-Finale an den Kräften des einen oder anderen Spielers gezehrt hat", erklärt Trainer Uwe Wegmann.
Als Folge der 120 Minuten Kampf gegen den FC Vaduz sind die Einsätze von Kapitän Mathias Barandun und Abwehrspieler Daniel Kaufmann fraglich. Raphael Stulz klagt über Probleme im Sprunggelenk.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 16:38 (Aktualisiert gestern 16:42)
0:7-Pleite für Liechtensteins U19
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.