Sport
Liechtenstein|15.10.2007

Jüngster Titelträger

BALZERS - Im Restaurant Falknis in Balzers wurde die Liechtensteiner Schach-Landesmeisterschaft ausgetragen. Der neue und gleichzeitig jüngster Titelträger mit 21 Jahren heisst Fabian Ferster.
Gespielt wurden 5 Runden Schweizer System mit Computerpaarung. Die Bedenkzeit lag bei 2 Stunden für 40 Züge und eine Viertelstunde Zeitgutschrift auf Klappe. Die durchschnittliche Spielstärke des Teilnehmerfeldes lag bei 2010 ELO. Somit konnte man schon von Anfang an mit Spitzenpartien rechnen. Leider konnten dieses Jahr viele Stammspieler nicht teilnehmen und so musste das Turnier in einem kleineren Kreis durchgeführt werden.
Renato Frick, Landesmeister von 2006, hatte es nicht leicht, seinen Titel zu verteidigen. Ein Sieg in der ersten Runde und ein weiterer in den Runde 4 und 5 reichten dazu nicht aus. Er musste sich mit dem 5. Schlussrang im Turnier begnügen. Fabian Ferster verlor keine der 5 Partien (2 Siege, 3 Remis) und sicherte sich damit den Titel des Landesmeisters 2007 und den 2. Schlussrang im Turnier. Das Turnier selbst gewann Guido Neuberger mit 4,5 von 5 möglichen Punkten. Den 3. Platz teilten sich Andras Guller und Silvan Huber. Sie hatten beide die gleichen Gegner und erzielten auch noch die gleichen Resultate.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 51 Minuten (Aktualisiert vor 51 Minuten)
Weirather in der Gröden-Abfahrt geschlagen
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung