Treffpunkt der FL-Sportszene
Sport
Liechtenstein|12.12.2011

Treffpunkt der FL-Sportszene

VADUZ - Am Dienstag ab 20 Uhr ist es wieder so weit: Der Sportlertreff 2011 findet statt. Dieses Jahr steht der Sportlertreff unter dem Zeichen des 75-jährigen Bestehens des Sportverbandes.
Treffpunkt der FL-Sportszene
VADUZ - Am Dienstag ab 20 Uhr ist es wieder so weit: Der Sportlertreff 2011 findet statt. Dieses Jahr steht der Sportlertreff unter dem Zeichen des 75-jährigen Bestehens des Sportverbandes.
Dieses Rendezvous der Sportszene Liechtensteins ist öffentlich und bietet die einmalige Gelegenheit, sich mit und unter Sportlerinnen und Sportlern in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen. Treffpunkt und Durchführungsort ist der Vaduzer Saal. Dazu sind alle Sportinteressierten herzlich eingeladen. Anmeldung ist nicht erforderlich, Eintritt ist gratis.
Sport, Show und Musik
Das Programm besteht aus einem bunten Mix von Show, Film und Musik. Die Wahl der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres gehört natürlich unbedingt dazu. Eine zentrale Thematik des Abends ist das 75-jährige Bestehen des Dachverbandes aller Sportverbände Liechtensteins. Die Geschichte wird auf eine spezielle Weise präsentiert. Last but not least wird auch das Buch "75 Jahre Sport in Liechtenstein" vorgestellt und kann nach dem offiziellen Programm für nur CHF 10.- erworben werden.
Sportler des Jahres
Unmittelbar vor dem Sportlertreff findet die Wahl der Sportlerin, des Sportlers und der Mannschaft des Jahres durch ein über 100-köpfiges Gremium in geheimer Abstimmung statt. Im Verlauf des Sportlertreff-Programms wird das Ergebnis dieser Wahl bekannt gegeben und die Gewählten ausgezeichnet.
Nominiert sind bei den Damen Steffi Vogt (Tennis), Tina Weirather (Ski alpin), Julia Hassler (Schwimmen) und Nicole Klingler (Triathlon). Bei den Herren kämpfen Stefan Kaiser (Modellflug), Mirko Kaiser (Judo), Günther Wohlwend (Kickboxen) und Philipp Hälg (Langlauf) um den Titel Sportler des Jahres. Bei den Mannschaften sind der FC Balzers (Fussball), der TTC Triesen I (Tischtennis), das Nationalteam LieCycling (Rad) und die Beachvolleyball-Duo Ramona Kaiser und Petra Schifferle-Walser nominiert.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 52 Minuten (Aktualisiert vor 52 Minuten)
Galina-Damen nicht zu bremsen
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.