Spannung bis zum Schluss
Sport
Liechtenstein|13.11.2011

Spannung bis zum Schluss

TRIESEN - Sieben Mannschaften aus der Schweiz, Italien und Liechtenstein nahmen an der 21. Austragung des 24-Stunden-Schwimmens in Triesen teil.
Spannung bis zum Schluss
TRIESEN - Sieben Mannschaften aus der Schweiz, Italien und Liechtenstein nahmen an der 21. Austragung des 24-Stunden-Schwimmens in Triesen teil.
Die Mannschaft Rari Nantes Coca gewann das Rennen mit einem Total von 127,650 km und lediglich 450 m Vorsprung auf das zweitklassierte Team von Fish Ahoi.
Einmal mehr sorgte der Schwimmclub Aquarius Triesen für einen reibungslosen Ablauf. Einige der Organisatoren sind seit dem ersten Schwimmen als treue Helfer dabei.
Rangliste 24-Stunden-Schwimmen in Triesen
1. Rari Nantes Coca 127,650 km, 2. Fish Ahoi 127,200, 3. Get wet or fat 107,600, 4. Eat my bubbles 102,600, 5. SLRG Rappi-Jona 100,350, 6. SLRG Chur 99,800, 7. Rari Nantes Cola 98,100.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Minute)
Weirather in der Gröden-Abfahrt geschlagen
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung