Volksblatt Werbung
Die Abtreibungsgegner hatten in Liechtenstein mit ihrer Kampagne Erfolg
Politik
Schweiz|18.09.2011

Liechtensteiner Volk lehnt Legalisierung der Abtreibung ab

VADUZ - Der Schwangerschaftsabbruch steht in Liechtenstein nach wie vor unter Strafe. Die Gesetzesinitiative zur Einführung einer Fristenregelung wurde mit 52,3 Prozent Nein-Stimmen vom Stimmvolk knapp verworfen. Das Stimmvolk folgte somit Erbprinz Alois.

Die Abtreibungsgegner hatten in Liechtenstein mit ihrer Kampagne Erfolg

VADUZ - Der Schwangerschaftsabbruch steht in Liechtenstein nach wie vor unter Strafe. Die Gesetzesinitiative zur Einführung einer Fristenregelung wurde mit 52,3 Prozent Nein-Stimmen vom Stimmvolk knapp verworfen. Das Stimmvolk folgte somit Erbprinz Alois.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Schweiz|gestern 13:33
Mario Branda gewinnt Stichwahl um Stadtpräsidium von Bellinzona

BELLINZONA - Der bisherige Stadtpräsident von Bellinzona, Mario Branda (SP), ist am Sonntag wiedergewählt worden. Er gewann die Stichwahl gegen Herausforderer Simone Gianini von der FDP mit über 3000 Stimmen Vorsprung, wie die der Tessiner Kantonshauptstadt mitteilte.

Volksblatt Werbung