Erbprinz Alois und Helma Ritter (Verwaltungsrätin der Formatio) im Gespräch mit Nikolaus Douda vom österreichischen Bundesministerium für Bildung (von links). (Foto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|23.04.2016

Formatio feiert 20-jähriges Jubiläum

TRIESEN - Das 3. Liechtensteinische Bildungsforum stand ganz im Zeichen der Jubiläumsfeier der Privatschule Formatio in Triesen. Karlheinz Töchterle, Österreichs ehemaliger Minister für Wissenschaft und Forschung, referierte zum Thema «Wie allgemein kann und soll Bildung heute noch sein?».

Erbprinz Alois und Helma Ritter (Verwaltungsrätin der Formatio) im Gespräch mit Nikolaus Douda vom österreichischen Bundesministerium für Bildung (von links). (Foto: Michael Zanghellini)

TRIESEN - Das 3. Liechtensteinische Bildungsforum stand ganz im Zeichen der Jubiläumsfeier der Privatschule Formatio in Triesen. Karlheinz Töchterle, Österreichs ehemaliger Minister für Wissenschaft und Forschung, referierte zum Thema «Wie allgemein kann und soll Bildung heute noch sein?».

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/hn)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 21:33 (Aktualisiert gestern 21:35)
BandXost-Auftakt mit Veilchen und Veitstänzen