MULTI
MEDIA
Sport

Vaduz schlit­tert erneut in ein Debakel

Liechtenstein|09.05.2015

Artikel teilen

Sport

Vaduz schlit­tert erneut in ein Debakel

Liechtenstein|09.05.2015

SION - Für den FC Vaduz gibt es auch im Wallis nichts zu holen. Der Super-League-Aufsteiger verliert das Auswärtsspiel beim FC Sion gleich mit 0:4. Mann des Spiels war Moussa Konaté, dem in der zweiten Halbzeit ein lupenreiner Hattrick gelang (70./86./91.). Vilmos Vanczak hatte Sion in der 32. Minute in Führung gebracht.

Volksblatt Werbung