MULTI
MEDIA
Sport

Liechten­stein holt sich gegen Montenegro einen Punkt

Liechtenstein|09.10.2014

Artikel teilen

Sport

Liechten­stein holt sich gegen Montenegro einen Punkt

Liechtenstein|09.10.2014

VADUZ - Liechtenstein gelingt im zweiten Spiel der EM-Qualifikation gegen Montenegro die angestrebte Überraschung. Das Team von Trainer René Pauritsch erkämpft sich im Rheinpark-Stadion ein verdientes 0:0. Montenegro hatte über das ganze Spiel gesehen zwar mehr Torchancen, sündigte aber im Abschluss.