Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
MULTI
MEDIA
Vermischtes

Anklage gegen Seidl auf falsche Verdächtigung ausgedehnt

Liechtenstein|28.09.2012

Artikel teilen

Vermischtes

Anklage gegen Seidl auf falsche Verdächtigung ausgedehnt

Liechtenstein|28.09.2012

VADUZ -  Michael Seidl hätte seinen Kompagnon nicht krimineller Machenschaften bezichtigen sollen. Dafür bekommt er jetzt eine Zusatz-Anklage wegen falscher Verdächtigung. Volksblatt-Gerichtsberichterstatter Johannes Mattivi im Videointerview zur ersten Prozesswoche.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung