Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
TODES
ANZEIGEN

Kontakt

Todesanzeige aufgeben
Sie möchten das Ableben einer geschätzten und geliebten Person bekannt geben und ihr die letzte Ehre erweisen? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Todesanzeige in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Danksagungen
Todesanzeige

Gebhard Näscher

16. Dezember 2014

Gebhard Näscher

21. Oktober 1934 – 15. Dezember 2014

Traurig nehmen wir Abschied von meinem geliebten Mann, unserem Vater, Neni, Bruder, Schwager, Onkel, Cousin und Götti. Sein Krebsleiden hat er mit vorbildlicher Geduld ertragen, doch auch Gebi wurde von dieser unheilbaren Krankheit besiegt. Nach langem Kampf durfte Gebi zu Hause im Kreise seiner geliebten Familie friedlich und für immer einschlafen. Gebi darf auf ein erfülltes Leben zurückblicken, war er immer für seine Familie, seinen Beruf und seine Vereine da. Wir verlieren einen herzensguten Menschen und Freund, auf den wir uns immer verlassen konnten. Er hinterlässt bei uns eine grosse Lücke. Gamprin, Vaduz, den 15. Dezember 2014

In Liebe und Dankbarkeit:

Helga Willi, Gabriela mit Nadine und Benjamin Werner, Rita mit Sarah und Victoria Cornelia und Franz Adelina, Anton, Alois und Emmi mit Familien Verwandte und Bekannte

Der liebe Verstorbene ist in der Totenkapelle bei der Pfarrkirche Bendern aufgebahrt. Wir gedenken des lieben Verstorbenen an der Abendmesse heute Dienstag, den 16. Dezember 2014, und beten den Seelenrosenkranz am Mittwoch, den 17. Dezember 2014, jeweils um 19 Uhr. Die Beerdigung findet am Donnerstag, den 18. Dezember 2014, um 9 Uhr in der Pfarrkirche Bendern statt. Wir bitten, von Handkondolenzen abzusehen. Anstelle von Blumenspenden bitten wir, die Krebshilfe Liechtenstein, LLB- Kto.-Nr. 239.322.11 oder die Familienhilfe Liechtenstein LLB-Konto-Nr. 296.697.13 zu unterstützen. Traueradresse: Helga Näscher, Platzbündt 11, 9487 Bendern

Das Buch des Lebens hat viele Seiten, das Schicksal blättert um und fragt uns nicht. Doch Gottes Segen hat mich geleiten, er schützte in Treue, gibt Kraft und Licht.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung