Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
TODES
ANZEIGEN

Kontakt

Todesanzeige aufgeben
Sie möchten das Ableben einer geschätzten und geliebten Person bekannt geben und ihr die letzte Ehre erweisen? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Todesanzeige in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Danksagungen
Todesanzeige

Hatice Sahin

10. November 2014

Nach kurzer, schwerer Krankheit wurde unser liebevolles Mami und herzensgutes Nani von ihrem Leiden erlöst. Wir sind sehr traurig, sie wird uns fehlen mit ihrer grossherzigen Toleranz und ihrer fürsorglichen Liebe.

Hatice Sahin

3. September 1961 – 7. November 2014

In tiefer Trauer:

Halil Sahin Özlem und Erdem Pekesen mit Gizem Serpil und Alper Yörümez Özge Sahin Seren Sahin Pakize und Nurettin Sahin Selma und Murat Sahin mit Nesimi, Eda, Seda und Suat Yasemin und Cenk Ciloglu-Sahin Verwandte und Freunde

Die Beisetzung findet in ihrer Heimatstadt in der Türkei in ihrem wohlgeliebten Familienkreis statt. Traueradresse: Serpil Yörümez, Haldenstrasse 53, 9487 Gamprin

Es falten sich der Mutter Hände, die stets gesorgt für unser Wohl, die fleissig waren bis zum Ende, nun ruhen sie still und friedevoll.

Mütter halten die Hände ihrer Kinder für eine Weile, aber ihre Herzen für immer. Mütter sterben nicht; Mütter gleichen alten Bäumen. In uns leben sie und in unsren Träumen. Wie ein Stein den Wasserspiegel bricht, zieht ihr Leben in unserem Kreise. Mütter sterben nicht. Mütter leben fort auf ihre Weise. Nun ruhen die fleissigen Mutterhände. Sie waren für jeden immer hilfsbereit und konnten bessere Tage haben, doch dafür nahmen sie sich nie die Zeit.