Volksblatt Werbung
TODES
ANZEIGEN

Kontakt

Todesanzeige aufgeben
Sie möchten das Ableben einer geschätzten und geliebten Person bekannt geben und ihr die letzte Ehre erweisen? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Todesanzeige in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Danksagungen
Todesanzeige

Rudolf Kindle

10. September 2014

Mit vielen schönen Erinnerungen nehmen wir traurig Abschied von unserem lieben Vater, Ehni, Urehni, Schwiegervater, Schwager, Onkel und Götti

Rudolf Kindle

16. Oktober 1923 – 8. September 2014

Er ist heute nach einem reich erfüllten Leben im 91. Lebensjahr von seinen Altersbeschwerden erlöst worden und durfte im Beisein seiner Lieben friedlich einschlafen. Auch wenn voller Trauer ist unser Herz, gönnen wir ihm die Freuden des Himmels und die Ruhe im Herrn. Ruhe sanft, du gutes Vaterherz, und schlaf in Frieden. Hab tausend Dank für deine Müh. Wenn du auch bist von uns geschieden, in unseren Herzen stirbst du nie.

Triesen, den 8. September 2014

In stiller Trauer:

Ingeborg Nägele-Kindle Helmut und Stefanie Kindle-Schurte Fredy und Gabi Kindle-Marchner Sibylle und Sascha von Aarburg-Nägele mit Adrian und Jana Vanessa und Philipp Schafhauser-Kindle mit Silas, Luis und Clemens Martin Nägele Cinthia und Christoph Ackermann-Kindle mit Sinah und Gian Florian und Jannine Kindle-Beck Verwandte, Freunde und Bekannte

Der liebe Verstorbene ist in der Friedhofskapelle in Triesen aufgebahrt. Den Seelenrosenkranz beten wir am Mittwoch, den 10. September 2014, um 19 Uhr in der Pfarrkirche in Triesen. Der Trauergottesdienst mit anschliessender Verabschiedung findet am Donnerstag, den 11. September 2014, um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Triesen statt. Die Urnenbeisetzung erfolgt im engsten Familienkreis. Anstelle von Blumenspenden bitten wir, das Heilpädagogische Zentrum des Fürstentums Liechtenstein, Bereich Werkstätten, LLB-Konto Nr. 205.344.06 oder die Stiftung für Krisenintervention (KIT) VPB-Konto Nr. 314.947.017 oder die Familienhilfe Liechtenstein e.V. LLB-Kto. Nr. 296.697.13, zu unterstützen.

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um ihn und sprach: «Komm heim ...»

Volksblatt Werbung