Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
TODES
ANZEIGEN

Kontakt

Todesanzeige aufgeben
Sie möchten das Ableben einer geschätzten und geliebten Person bekannt geben und ihr die letzte Ehre erweisen? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Todesanzeige in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Danksagungen
Todesanzeige

Josy Wohlwend-Walker

10. Mai 2013

Traurig, aber voller Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit, nehmen wir Abschied von meiner lieben Gattin, unserer herzensguten Mutter, Grossmutter, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante, Patin und Freundin

Josy Wohlwend-Walker

20. Mai 1931 – 8. Mai 2013

Nach tapfer ertragener, schwerer Krankheit durfte sie, versehen mit den Tröstungen unserer hl. Religion, im Kreise ihrer Familie friedlich einschlafen. Wir bitten, der lieben Verstorbenen im Gebete zu gedenken.

Vaduz, Mallorca, Eschen, Weesen, Altdorf, den 8. Mai 2013

In Liebe und Dankbarkeit:

Richard Wohlwend-WalkerYvonne WohlwendRichard und Ursula Wohlwend-Wäger mit LenaEsther und Thomas Brack-Wohlwend mit David und SarahAlex und Claudia Wohlwend-KieberMargrith und Emil Amacher-WalkerVerwandte und Freunde

Die Verabschiedung auf dem Friedhof Vaduz, mit anschliessendem Trauergottesdienst in der Kathedrale, findet am 14. Mai 2013, um 9 Uhr statt.Das Fürbittgebet mit Rosenkranz findet am 13. Mai 2013, um 19 Uhr, anschliessend Maiandacht in der Kathedrale von Vaduz, statt.Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engeren Familienkreis.Der Siebente wird am 20. Mai 2013 und der Dreissigste am 9. Juni 2013 im Hauptgottesdienst gehalten.Anstelle von Blumenspenden gedenke man der Familienhilfe Vaduz oder der Caritas Liechtenstein.Wir bitten, von Handkondolenzen abzusehen. Traueradresse: Richard Wohlwend-Walker, Rätikonstrasse 31, 9490 Vaduz

Das kostbarste Vermächtniseines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in u nseren Herzenzurückgelassen hat. Vinzenz Erath

Volksblatt Werbung