Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
TODES
ANZEIGEN

Kontakt

Todesanzeige aufgeben
Sie möchten das Ableben einer geschätzten und geliebten Person bekannt geben und ihr die letzte Ehre erweisen? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Todesanzeige in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Danksagungen
Todesanzeige

Felix Real

2. März 2013

Mein lieber Mann, unser Papi, Opi, Bruder, Schwiegervater, Onkel, Götti und Freund

Felix Real

27. April 1919 – 28. Februar 2013Träger des Compturkreuzes des fürstlich-liechtensteinischen Verdienstordens La Croix de MERITE AGRICOLE de France sowie zahlreicher nationaler und internationaler Anerkennungen

ist im 94. Lebensjahr sanft entschlafen. Wir sind sehr traurig und trotzdem dankbar für die vielen gemeinsamen Jahre.

Vaduz, den 28. Februar 2013

In Liebe und Dankbarkeit:

Theresia Real-HörlMaria Real Lapp und Roland Lapp mit SebastianGitti und Norman Meier-Real mit MariusMartin Real mit Michael, Elena und AngelaIsabelle Real mit Nora und SofiaAnnele Zehnder-Real mit FamilieMaria Rutishauser-RealEmil und Jutta Real mit FamiliePäuli Real mit FamilieAnna Hörl mit FamilieRenate FerlicUwe LangenbahnSilvia RealAnita KovarVerwandte und Freunde

Wir gedenken des lieben Verstorbenen am Dienstag, den 5. März 2013, um 19 Uhr im St. Josefskirchlein in Vaduz.Die Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, den 6. März 2013, um 9 Uhr auf dem Friedhof in Vaduz statt.Anschliessend findet der Trauergottesdienst im Mehrzweckraum des Hauses St. Florin in Vaduz statt.Wir bitten, von Handkondolenzen abzusehen.Anstelle von Blumenspenden bitten wir um Unterstützung der Familienhilfe Liechtenstein, der Stiftung Liachtbleck und des Liechtensteinischen Roten Kreuzes. Traueradresse: Familie Real, Städtle 21, 9490 Vaduz

Wie jede Blüte welkt und jede Jugenddem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, blüht jede Weisheit auch und jede Tugendzu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern. Hermann Hesse

Volksblatt Werbung