Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
TODES
ANZEIGEN

Kontakt

Todesanzeige aufgeben
Sie möchten das Ableben einer geschätzten und geliebten Person bekannt geben und ihr die letzte Ehre erweisen? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Todesanzeige in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Danksagungen
Todesanzeige

Gertrud Bischof-Rüegger

6. September 2016

Muss nicht mehr müde stehen, darf zu neuen Ufern gehen.

Bin der Finsternis entschwunden,

hab das Licht gefunden.

Bin von allen Mühen befreit,

für immer, für die Ewigkeit.

Hab den Frieden gefunden,

bleib in Erinnerung mit euch verbunden.

Zutiefst traurig nehmen wir Abschied von unserer herzensguten Mama, lieben Ahna, Schwiegermama, Schwester, Schwägerin, Tante, Gotta und Freundin

Gertrud Bischof-Rüegger

27. August 1950 – 4. September 2016

Wir haben gemeinsam gekämpft, gelitten und gehofft. Deine schwere Leidenszeit hast du mit vorbildlicher Tapferkeit ertragen. Dann hat dein gutes Herz aufgehört zu schlagen.

Du hinterlässt eine grosse Lücke. Wir sind traurig.

Gams, Ruggell, Vaduz, Planken, den 4. September 2016

In Liebe:

Sandra und Peter Gantenbein mit Fabian und Celine Silke und Mario Wohlwend-Bischof mit Niklas und Alissa Martin und Angelika Bischof mit Nico und Lara Nicole und Thomas Schierscher-Bischof mit Florian

Deine Geschwister mit Familien

Anverwandte, Freunde und Bekannte

Die liebe Verstorbene ist in der Friedhofskapelle in Balzers aufgebahrt.

Wir gedenken ihrer in der Abendmesse am Mittwoch, den 7. September 2016, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Balzers. Der Trauergottesdienst mit anschliessender Urnenbeisetzung findet am Freitag, den 9. September 2016, um 9 Uhr in Balzers statt. Anstelle von Blumenspenden bitten wir die Lebenshilfe Balzers, IBAN: LI 45 0880 0930 7360 2200 1 oder die Palliativ Care, Chur, IBAN: CH28 0077 4110 2562 1890 0 zu unterstützen.

Volksblatt Werbung