Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
TODES
ANZEIGEN

Kontakt

Todesanzeige aufgeben
Sie möchten das Ableben einer geschätzten und geliebten Person bekannt geben und ihr die letzte Ehre erweisen? Dann melden Sie sich bei uns und geben Sie eine Todesanzeige in unserer Print- und Onlineausgabe auf.

Inseratedienst

T +423 237 51 51
F +423 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li

Am Wochenende bitte an:
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Wechseln zu
Danksagungen
Todesanzeige

Dr. iur. Franz M. Pucher

5. Januar 2017

Den eigenen Tod, den stirbt man nur. Doch mit dem Tod der anderen muss man leben. (Mascha Kaléko)

Wir haben unsere Liebe, unser Glück, unseren Mittelpunkt verloren.

Dr. iur. Franz M. Pucher

Franzi 11. November 1959 — 30. Dezember 2016

Beim Aufstieg zum Hensler bist Du völlig unerwartet von uns gegangen. Die Sterne, von denen Du viele beim Namen kanntest und die Dir auch auf Hoher See Orientierung boten, leuchteten über Dir am Abendhimmel, als wir Dich aus unserer Mitte verabschiedet haben. Diese letzte Reise, die Du antreten musstest, wird Dich leider nie mehr zurück zu uns nach Hause führen. Den Trauergottesdienst mit Verabschiedung halten wir am Montag, den 9. Januar 2017, um 17 Uhr in der Pfarrkirche zur Heiligen Familie in Tisis. Die Urnenbeisetzung findet zu einem anderen Zeitpunkt auf dem Friedhof St. Michael im engsten Familienkreis statt.

Wir sind fassungslos und zutiefst traurig

deine Putzi deine Kinder Julia und Franz J. deine Mama Waltraud dein Bruder Robert deine Schwester Christine mit Paul und Per deine Schwiegereltern Waltraut und Hermann Spöttl deine Schwäger Peter mit Kindern und Thomas im Namen aller Verwandten

Kondolenzadresse: Dr. Elisabeth Pucher, Carinagasse 8, 6800 Feldkirch Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Zuwendungen an die Jesuiten, PSK Bank, IBAN AT89 6000 0000 0191 9925, BIC OPSKATWW.

Volksblatt Werbung