Wirtschaft
International|30.07.2021

Amazon in Luxemburg wegen Datenschutzverstoss gebüsst

SEATTLE - Amazon ist von den Datenschutzbehörde in Luxemburg mit einer Strafe von 746 Millionen Euro belegt worden. Der weltgrösste Online-Händler gab die bereits am 16. Juli verhängte Strafe in seinem ausführlichen Quartalsbericht in der Nacht zum Freitag bekannt.

Nächster Artikel
Wirtschaft
International|heute 11:22
Inflation in Eurozone steigt auf höchsten Stand seit fast 10 Jahren
Volksblatt Werbung