Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Hoher Besuch zur Eröffnung des Filmfestivals in Zürich: Bundespräsident Guy Parmelin und seine Frau Caroline (beide in der Mitte).
Kultur
Schweiz|23.09.2021

Das ZFF startet mit hohen Gästen und einem Geiseldrama

ZÜRICH - Das 17. Zurich Film Festival (ZFF) ist am Donnerstag mit der Weltpremiere des Schweizer Streifens "Und morgen seid ihr tot" gestartet. Die Geschichte eines jungen Schweizer Paares, das 2011 in die Fänge der Taliban geriet, ist keine leichte Feierabendkost.

Hoher Besuch zur Eröffnung des Filmfestivals in Zürich: Bundespräsident Guy Parmelin und seine Frau Caroline (beide in der Mitte).

ZÜRICH - Das 17. Zurich Film Festival (ZFF) ist am Donnerstag mit der Weltpremiere des Schweizer Streifens "Und morgen seid ihr tot" gestartet. Die Geschichte eines jungen Schweizer Paares, das 2011 in die Fänge der Taliban geriet, ist keine leichte Feierabendkost.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|gestern 15:17
Schweizer Erzählnacht 2021 zum Thema Planet als unser Zuhause

BERN - "Unser Planet - unser Zuhause" in allen vier Landessprachen, das ist der Titel, unter dem am 12. November kleine und grosse Leseratten in der ganzen Schweiz Geschichten hören können. Denn dann findet die Schweizer Erzählnacht statt.