Volksblatt Werbung
(Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Region|23.11.2020

Auto auf A 13 ausgebrannt - Fahrer angetrunken

SARGANS - Am Sonntagnachmittag, kurz vor 15.30 Uhr, hat ein Auto auf der Autobahn A13 gebrannt. Im Vordergrund steht laut Aussendung der Kantonspolizei St. Gallen eine technische Ursache. Es wurde jedoch auch festgestellt, dass der Lenker des Autos alkoholisiert war.

(Foto: KAPO SG)

SARGANS - Am Sonntagnachmittag, kurz vor 15.30 Uhr, hat ein Auto auf der Autobahn A13 gebrannt. Im Vordergrund steht laut Aussendung der Kantonspolizei St. Gallen eine technische Ursache. Es wurde jedoch auch festgestellt, dass der Lenker des Autos alkoholisiert war.

Ein 33-jähriger Mann war mit seinem Auto auf der A13 in Richtung Trübbach unterwegs, als er Rauchentwicklung unter der Motorhaube feststellte. Laut Polizeiangaben lenkte er sein Auto daraufhin auf den Pannenstreifen, wo kurz darauf auch schon Flammen aus dem Motorraum züngelten. Die örtliche Feuerwehr konnte den Brand zwar rasch unter Kontrolle bringen, das Auto wurde jedoch komplett zerstört.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 98 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 17:12 (Aktualisiert gestern 17:14)
21 Unfälle wegen des starken Schneefalls
Volksblatt Werbung