Ein herbeigerufener Wildhüter erkannte schnell, dass ein Wolf in Altstätten sein Unwesen trieb. (Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Region|29.10.2020 (Aktualisiert am 29.10.20 09:20)

Drei Schafe fallen einem Wolf zum Opfer

ALTSTÄTTEN - Am Mittwochmorgen entdeckte ein Landwirt auf seiner eingezäunten Weide am Kornberg-Tobel in der Gemeinde Altstätten zwei tote und ein stark verletztes Schaf. Der herbeigerufene Wildhüter habe das dritte Schaf erlösen müssen und bestätigte, dass ein Wolf für die Risse verantwortlich ist. Dies teilte die St. Galler Staatskanzlei am Donnerstagmorgen mit.

Ein herbeigerufener Wildhüter erkannte schnell, dass ein Wolf in Altstätten sein Unwesen trieb. (Symbolfoto: Shutterstock)

ALTSTÄTTEN - Am Mittwochmorgen entdeckte ein Landwirt auf seiner eingezäunten Weide am Kornberg-Tobel in der Gemeinde Altstätten zwei tote und ein stark verletztes Schaf. Der herbeigerufene Wildhüter habe das dritte Schaf erlösen müssen und bestätigte, dass ein Wolf für die Risse verantwortlich ist. Dies teilte die St. Galler Staatskanzlei am Donnerstagmorgen mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze in diesem Plus-Artikel.
(red / pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|heute 11:15 (Aktualisiert vor 3 Stunden)
Grosser Sachschaden bei Brand einer Industriehalle in Maienfeld