Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Politik
Region|13.04.2021 (Aktualisiert am 13.04.21 15:18)

Doch noch ein Kompromissvorschlag zur Tierleid-Initiative

ST. GALLEN - Mit einem Kompromissvorschlag soll in der Aprilsession des St. Galler Kantonsrats eine Volksabstimmung über die Tierleid-Initiative im letzten Moment verhindert werden. Danach würde das Stacheldrahtverbot überall gelten - nur nicht auf Rindviehweiden in Sömmerungsgebieten. 

(Symbolfoto: SSI)

ST. GALLEN - Mit einem Kompromissvorschlag soll in der Aprilsession des St. Galler Kantonsrats eine Volksabstimmung über die Tierleid-Initiative im letzten Moment verhindert werden. Danach würde das Stacheldrahtverbot überall gelten - nur nicht auf Rindviehweiden in Sömmerungsgebieten. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 13 Absätze und 378 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|14.06.2021 (Aktualisiert am 14.06.21 11:20)
Kantonsschule Sargans kann nun definitiv erweitert werden

SARGANS - Das Schweizer Bundesgericht hat den Rekurs gegen den Teilabbruch und die Erweiterung der Kantonsschule Sargans abgelehnt. Dies teilte die Staatskanzlei St. Gallen am Montag mit. Somit können die Bauarbeiten voraussichtlich im Sommer 2023 starten. 2026 soll die erweiterte und erneuerte Kantonsschule bezugsbereit sein.

Volksblatt Werbung