Volksblatt Werbung
(Archivfoto: Michael Zanghellini)
Wirtschaft
Liechtenstein|26.01.2021 (Aktualisiert am 26.01.21 08:17)

Roland Matt wechselt von LLB zu LGT

VADUZ -  Per 1. Januar 2022 wurde Roland Matt zum CEO der LGT Bank AG und Mitglied der Gruppenleitung von LGT Private Banking ernannt. Er werde in diesen Funktionen die Nachfolge von Roland Schubert antreten, der per Anfang 2022 als neues Mitglied in den Verwaltungsrat der LGT Bank AG berufen wurde. Dies teilte das Unternehmen in einer Aussendung am Dienstagmorgen mit. Die Funktion des Group CEO der Liechtensteinischen Landesbank übernimmt interimistisch Urs Müller, Leiter der Division Privat- und Firmenkunden, wie diese mitteilt. 

(Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ -  Per 1. Januar 2022 wurde Roland Matt zum CEO der LGT Bank AG und Mitglied der Gruppenleitung von LGT Private Banking ernannt. Er werde in diesen Funktionen die Nachfolge von Roland Schubert antreten, der per Anfang 2022 als neues Mitglied in den Verwaltungsrat der LGT Bank AG berufen wurde. Dies teilte das Unternehmen in einer Aussendung am Dienstagmorgen mit. Die Funktion des Group CEO der Liechtensteinischen Landesbank übernimmt interimistisch Urs Müller, Leiter der Division Privat- und Firmenkunden, wie diese mitteilt. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 252 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|27.02.2021 (Aktualisiert am 27.02.21 19:27)
Wie das Labor Risch den Mutanten auf die Sch­liche kommt
Volksblatt Werbung