Volksblatt Werbung
Der Linienbus kollidierte mit dem Auto, weil dieses abbremste. (Fotos: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|06.12.2022 (Aktualisiert am 06.12.22 09:02)

Zwei Verletzte nach Unfall mit Linienbus

BENDERN – Der Verkehrsunfall in Bendern, in den ein Auto und ein Linienbus verwickelt waren, forderte zwei Verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Sach- beziehungsweise Totalschaden. Wegen des Unfalls war die Bendererstrasse mehrere Stunden lang gesperrt.

Der Linienbus kollidierte mit dem Auto, weil dieses abbremste. (Fotos: LPFL)

BENDERN – Der Verkehrsunfall in Bendern, in den ein Auto und ein Linienbus verwickelt waren, forderte zwei Verletzte. An beiden Fahrzeugen entstand Sach- beziehungsweise Totalschaden. Wegen des Unfalls war die Bendererstrasse mehrere Stunden lang gesperrt.

Der Unfall ereignete sich gegen 18.40 Uhr, als der Linienbus der LIEmobil auf der Benderer Strasse in nördliche Richtung fuhr. Noch ausserorts bremste ein Auto vor ihm, worauf der Bus mit diesem zusammenstiess. Wie die Landespolizei mitteilt, musste die Stützpunktfeuerwehr Vaduz das Fahrzeugdach aufschneiden, um den Autofahrer zu bergen. Neben der Polizei standen die AP3-Luftrettung, der Rettungsdienst St. Gallen sowie die die Feuerwehr Schaan im Einsatz. Was zum Unfall führte, kläre die Landespolizei derzeit ab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 90 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 16:40
Thomas Hasler übernimmt Leitung der Invalidenversicherung
Volksblatt Werbung