Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sport
Liechtenstein|02.08.2021 (Aktualisiert am 02.08.21 12:01)

Liechtensteins Tennis-Damen verlieren Plätze

VADUZ/BALZERS - Die Turnierpause von Kathinka von Deichmann wegen der Ellenbogenverletzung schlug sich in der per 2. August neu erstellten Tennis-Weltrangliste kaum nieder. Die Vaduzerin verlor im WTA-Ranking einen Rang und rangiert nun auf Position 290. Für Sylvie Zünd ging es sieben Plätze nach hinten, die Balznerin nimmt neu Position 1354 ein.

VADUZ/BALZERS - Die Turnierpause von Kathinka von Deichmann wegen der Ellenbogenverletzung schlug sich in der per 2. August neu erstellten Tennis-Weltrangliste kaum nieder. Die Vaduzerin verlor im WTA-Ranking einen Rang und rangiert nun auf Position 290. Für Sylvie Zünd ging es sieben Plätze nach hinten, die Balznerin nimmt neu Position 1354 ein.

Angeführt wird die Frauen-Weltrangliste von Ashleigh Barty (Australien) vor Naomi Osaka (Japan) und Aryna Sabalenka (Belarus). Bestklassierte Schweizerin ist die frischgebackene Olympiasiegerin Belinda Bencic auf Position 12.

Bei den Herren liegt unverändert Novak Djokovic (Serbien) vor Daniil Medwedew (Russland) und Rafael Nadal (Spanien) in Front. Roger Federer wird im ATP-Ranking an Position neun geführt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 272 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.07.2021 (Aktualisiert am 26.07.21 15:28)
Von Deich­mann weiter auf Rang 289
Volksblatt Werbung