Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Gampriner Matthias Kaiser bestritt erstmals in seiner Karriere Rennen in einem LMP2-Fahrzeug. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|21.02.2021 (Aktualisiert am 21.02.21 17:57)

Nächstes Podium für Matthias Kaiser

ABU DHABI - Motorsport Matthias Kaiser beendet die Asian Le Mans Series (ALMS) mit dem Team Phoenix mit einem weiteren dritten Rang. Nach den Rennen in Dubai, wo es zwei Mal Rang 3 gab, schaute in Abu Dhabi ein weiterer Podestplatz heraus. Nach einem verkorksten ersten Rennen, lief beim deutschen Team auch im zweiten Kräftemessen nicht alles nach Plan – dennoch gabs einen dritten Rang.

Der Gampriner Matthias Kaiser bestritt erstmals in seiner Karriere Rennen in einem LMP2-Fahrzeug. (Foto: ZVG)

ABU DHABI - Motorsport Matthias Kaiser beendet die Asian Le Mans Series (ALMS) mit dem Team Phoenix mit einem weiteren dritten Rang. Nach den Rennen in Dubai, wo es zwei Mal Rang 3 gab, schaute in Abu Dhabi ein weiterer Podestplatz heraus. Nach einem verkorksten ersten Rennen, lief beim deutschen Team auch im zweiten Kräftemessen nicht alles nach Plan – dennoch gabs einen dritten Rang.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 1161 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|15.02.2021
Premiere geglückt: Kaiser zwei Mal auf dem Podest
Volksblatt Werbung