Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
LGU-Geschäftsführerin Monika Gstöhl zieht ein «trauriges Fazit» über den Klimagipfel in Madrid. Man habe eine Chance vertan. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|17.12.2019

Monika Gstöhl: «Man sollte keine Zeit mehr mit Zuwarten verbringen»

RUGGELL/MADRID - Nach dem Klimagipfel in Madrid machte sich weltweit Ernüchterung breit. Auch Monika Gstöhl, Geschäftsführerin der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umwelt (LGU), zeigte sich enttäuscht über die ausbleibenden Ergebnisse. 

LGU-Geschäftsführerin Monika Gstöhl zieht ein «trauriges Fazit» über den Klimagipfel in Madrid. Man habe eine Chance vertan. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

RUGGELL/MADRID - Nach dem Klimagipfel in Madrid machte sich weltweit Ernüchterung breit. Auch Monika Gstöhl, Geschäftsführerin der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umwelt (LGU), zeigte sich enttäuscht über die ausbleibenden Ergebnisse. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 23 Absätze und 823 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 10:00
Thomas Rehak: «Das Potenzial der S-Bahn ist zu klein, um eine spürbare Entlastung herbeizuführen»
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung