(Archivfoto: Michael Zanghellini)
Kultur
Liechtenstein|20.07.2021 (Aktualisiert am 20.07.21 09:19)

Benjamin Quaderer erhält den Uwe-Johnson-Förderpreis

Der mit 5.000 Euro dotierte Uwe-Johnson-Förderpreis 2021 wird Benjamin Quaderer für seinen Roman «Für immer die Alpen» verliehen. Die fünfköpfige Jury wählte aus einer Vielzahl an eingesandten Debüts aus den Bereichen Prosa und Essayistik den diesjährigen Preisträger aus. Dies gab die Mecklenburgerische Lieteraturgesellschaft e.V. in Neubrandenburg in einer Presseaussendung am Dienstag bekannt.

(Archivfoto: Michael Zanghellini)

Der mit 5.000 Euro dotierte Uwe-Johnson-Förderpreis 2021 wird Benjamin Quaderer für seinen Roman «Für immer die Alpen» verliehen. Die fünfköpfige Jury wählte aus einer Vielzahl an eingesandten Debüts aus den Bereichen Prosa und Essayistik den diesjährigen Preisträger aus. Dies gab die Mecklenburgerische Lieteraturgesellschaft e.V. in Neubrandenburg in einer Presseaussendung am Dienstag bekannt.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Uwe-Johnson-Tage am Freitag, dem 24. September 2021, im Schauspielhaus Neubrandenburg statt. Für den Uwe-Johnson-Förderpreis hätten Autorinnen und Autoren oder deren Verlage bis zum 1. März 2021 seit Anfang April 2019 veröffentlichte oder noch unveröffentlichte Arbeiten aus den Bereichen Prosa und Essayistik einreichen können. Der Förderpreis würdige herausragende literarische Erstlingswerke, in denen sich Anknüpfungspunkte zur Poetik Uwe Johnsons finden und deren Blickwinkel unbestechlich und jenseits »einfacher Wahrheiten« auf die deutsche Geschichte, Gegenwart und Zukunft gerichtet sei.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 190 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|heute 13:25 (Aktualisiert heute 13:29)
Nie wieder das Saminatal
Volksblatt Werbung