Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ty Waltinger sieht die Natur als Partnerin im Entstehungsprozess seiner Arbeiten. (Foto: Michael Zanghellini)
Kultur
Liechtenstein|15.07.2021

Ty Wal­tin­gers archa­isch wet­ter­ge­gerbte Pigmentzeichen

VADUZ - Naturschrift : Die 17 Gemälde des gebürtigen Wieners Ty Waltinger, die aktuell in der Galerie am Lindenplatz in Vaduz zu sehen sind, sind über 200 Jahre alt – oder eigentlich aus jüngster Vergangenheit.

Ty Waltinger sieht die Natur als Partnerin im Entstehungsprozess seiner Arbeiten. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Naturschrift : Die 17 Gemälde des gebürtigen Wieners Ty Waltinger, die aktuell in der Galerie am Lindenplatz in Vaduz zu sehen sind, sind über 200 Jahre alt – oder eigentlich aus jüngster Vergangenheit.

Zeit ist nämlich das wesentlichste Element in den archaisch wirkenden grossformatigen Abstraktionen von Varianten von Blau auf Leinwand, welche die Galerie am Lindenplatz noch bis 11. September bevölkern. 

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 595 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|heute 13:25 (Aktualisiert heute 13:29)
Nie wieder das Saminatal
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung