Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
«Move it up!» - Engländerbau-Leiterin Brigitte Raos und Künstler-Kurator Kurt Spirig alias KUSPI packen beim Aufbau der Ausstellung «Border and Movement» selbst mit an. Am 26. Mai öffnen im Kunstraum die Pforten zur «Nicht-Vernissage». (Foto: Michael Zanghellini)
Kultur
Liechtenstein|13.05.2020

Kunstraum sprengt Grenzen

VADUZ - Dass die kommende Ausstellung im Kunstraum Engländerbau «Border and Movement» unter der Leitung des Widnauer Künstlers Kurt Spirig (KUSPI) zusätzlich zur ästhetischen Dimension auch einen ungewollt politischen Touch bekommen würde, hat ihm vor einem Jahr noch niemand gesagt.

«Move it up!» - Engländerbau-Leiterin Brigitte Raos und Künstler-Kurator Kurt Spirig alias KUSPI packen beim Aufbau der Ausstellung «Border and Movement» selbst mit an. Am 26. Mai öffnen im Kunstraum die Pforten zur «Nicht-Vernissage». (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Dass die kommende Ausstellung im Kunstraum Engländerbau «Border and Movement» unter der Leitung des Widnauer Künstlers Kurt Spirig (KUSPI) zusätzlich zur ästhetischen Dimension auch einen ungewollt politischen Touch bekommen würde, hat ihm vor einem Jahr noch niemand gesagt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 662 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jm/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|13.05.2020 (Aktualisiert am 14.05.20 10:30)
Neue Phase: Lockerungen mit gebotener Vorsicht
Volksblatt Werbung