Volksblatt Werbung
Von links: Ewald Frick, der Balzner Vorsteher Hansjörg Büchel und Ralph Vogt. (Foto: Paul Trummer)
Kultur
Liechtenstein|18.12.2020 (Aktualisiert am 18.12.20 16:46)

So wurde und wird Liechtenstein karikiert

BALZERS - Vorsteher Hansjörg Büchel und Buchgestalter Ewald Frick präsentierten im Alten Pfarrhof Balzers in Vertretung des erkrankten Redaktors Markus Burgmeier das Buch «überzeichnet! – Karikaturen aus und über Liechtenstein». Ein Nachklang zum 300-Jahr-Jubiläum Liechtensteins, das in Balzers auf humoristisch-satirische Weise begangen wurde.

Von links: Ewald Frick, der Balzner Vorsteher Hansjörg Büchel und Ralph Vogt. (Foto: Paul Trummer)

BALZERS - Vorsteher Hansjörg Büchel und Buchgestalter Ewald Frick präsentierten im Alten Pfarrhof Balzers in Vertretung des erkrankten Redaktors Markus Burgmeier das Buch «überzeichnet! – Karikaturen aus und über Liechtenstein». Ein Nachklang zum 300-Jahr-Jubiläum Liechtensteins, das in Balzers auf humoristisch-satirische Weise begangen wurde.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 344 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hs)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Das könnte Sie auch interessieren
GEWINNSPIEL
3 Exemplare «über­zeichnet! Karikaturen aus und über Liechten­stein»
LIECHTENSTEIN|19.01.2021
KULTUR
Balzner präsentieren Neujahrsblät­ter in einem Video­stream
LIECHTENSTEIN|05.01.2021
PANORAMA
Erdbeben-Karikatur sorgt für Empörung
Zeitung vom 03.09.2016 | Seite 28
LIECHTENSTEIN|03.09.2016
INTERNATIONAL
Neue «Charlie Hebdo»-Aus­gabe in­nert Minuten aus­verkauft
Zeitung vom 15.01.2015 | Seite 12
Reaktion Die erste Ausgabe des Satire-Magazins «Charlie Hebdo» nach dem tödlichen Anschlag muslimischer Fanatiker auf die Redaktion war am Mittwoch innerhalb von Minuten ausverkauft. Während sich der Al-Kaida-Ableger im Jemen zu den beiden Anschlägen in Paris bekannte, kam Kritik aus der islamischen Welt an der Mohammed-Karikatur auf der Front-Seite.
LIECHTENSTEIN|15.01.2015
PANORAMA
Niederländischer Nikolaus ist laut Gerichtsurteil ein Rassist
Zeitung vom 04.07.2014 | Seite 28
Urteil Mitten im Sommer sind die Niederlande im Bann des Nikolaus. Denn seine Helfer sind eine rassistische Karikatur. Das urteilte erstmals ein Gericht. Ein historisches Urteil mit Folgen.
LIECHTENSTEIN|04.07.2014
INLAND
«Filialschlies­sung» ist das Wort des Jahres
Zeitung vom 17.12.2013 | Seite 11
Auszeichnung Das Wort des Jahres 2013 heisst «Filialschliessung», das sich auf die umstrittene Schliessung der zwei LLB-Filialen Schaan und Triesenberg bezieht. «Geschmeidigkeit» wurde von der Jury als Unwort erkoren, das im Zusammenhang mit einer Karikatur im «Weiss-Magazin» für Aufregung sorgte.
LIECHTENSTEIN|17.12.2013
INLAND
Wann ist eine Karikatur deplatziert?
Zeitung vom 09.07.2013 | Seite 6
LIECHTENSTEIN|09.07.2013
FRONT
Freie Liste sorgt mit Karikatur für Aufruhr
Zeitung vom 06.07.2013 | Seite 1
LIECHTENSTEIN|06.07.2013
Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|gestern 16:07 (Aktualisiert gestern 16:22)
Wolfgang Boettcher mit 86 Jahren gestorben
Volksblatt Werbung