Kultur
Liechtenstein|17.12.2020 (Aktualisiert am 18.12.20 08:57)

Gopp tritt als Vizepräsident des LLM-Stiftungsrats zurück

VADUZ - Rainer Gopp ist per 31. Dezember nicht mehr Vizepräsident des Stiftungsrates des Landesmuseums (LLM). Er tritt das Amt aus beruflichen Gründen ab, hatte es seit Mai 2018 inne, bleibt aber normales SR-Mitglied. Auf ihn folgt per 1. Januar Stefan Batliner, bis anhin normales Mitglied. Das teilte das Landesmuseum am Donnerstag mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Das könnte Sie auch interessieren
KULTUR
Neue Stif­tungs­ratspräsidentin für das Liechten­steinische Landesmuseum
LIECHTENSTEIN|19.08.2020
KULTUR
Landesmuseum verdreifachte Besucher­zahlen in zehn Jahren
Zeitung vom 06.03.2019 | Seite 19

ANSTIEG Das Liechtensteinische Landesmuseum konnte in den vergangenen Jahren stark wachsende Besucherzahlen beobachten. Waren es vor zehn Jahren noch etwa 24 000 Besucher pro Jahr, sind es im Jahr 2017 beinahe 92 000 gewesen.

LIECHTENSTEIN|06.03.2019
INLAND
Wohlwend: «Ich bin dankbar, dass wir im Gremium viele kritische Geister hatten»
Zeitung vom 24.03.2018 | Seite 7
Schlusswort Die Diskussion um das Liechtensteinische Landesmuseum (LLM) und dessen Direktor Rainer Vollkommer verhallt nicht. Fragen stehen im Raum, es wird gemunkelt und gewerweisst. Die abtretende Präsidentin des Stiftungsrates des LLM, Renate Wohlwend, bezieht im Gespräch mit dem «Volksblatt» Stellung.
LIECHTENSTEIN|24.03.2018
INLAND
Vollkom­mer: «Das von einigen geforderte Landesmuseum entspricht nicht den heutigen Ansprüchen eines Museums»
Zeitung vom 14.03.2018 | Seite 5
LIECHTENSTEIN|14.03.2018
INLAND
Was soll, darf und muss ein Landesmuseum eigentlich?
Zeitung vom 10.03.2018 | Seite 3
LIECHTENSTEIN|10.03.2018
INLAND
Protest im Landesmuseum: Kritik und Unterstützung für Vollkom­mer
Zeitung vom 10.03.2018 | Seite 3
Protest Landesmuseumsdirektor Rainer Vollkommer erntete am Tag der Frau Kritik und schwarze Blumen für seine Veranstaltung mit russischen Misses. Die Stiftungsratspräsidentin stellt sich hinter die Veranstaltung.
LIECHTENSTEIN|10.03.2018
KULTUR
Schwarze Blumen für Vollkom­mer
Zeitung vom 09.03.2018 | Seite 21
Protest Die Veranstaltung «Blumen und Schönheit» am Tag der Frau im Landesmuseum, rund um Blumenbilder und russische Frauen, polarisierte. Direktor Rainer Vollkommer wurde mit Blumen beworfen – und zeigte sich davon enttäuscht.
LIECHTENSTEIN|09.03.2018
Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|heute 09:50 (Aktualisiert heute 10:03)
Rhythmik im Raum in gross gesetzten Gesten