Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die japanische Regierung pumpt erneut Milliarden in die Volkswirtschaft des Landes, um aus der aktuellen Flaute herauszukommen. (Symbolbild Shibuya, Tokio)
Wirtschaft
International|25.05.2020

Japan vor weiteren Multi-Milliarden-Hilfen für die Wirtschaft

TOKIO - Japan erwägt einen weiteren Nachtragshaushalt von mehr als 100 Billionen Yen, also umgerechnet rund 900 Milliarden Franken, zur Eindämmung der Folgen der Coronavirus-Krise. Dies geht aus einem Medienbericht vom Montag hervor.

Die japanische Regierung pumpt erneut Milliarden in die Volkswirtschaft des Landes, um aus der aktuellen Flaute herauszukommen. (Symbolbild Shibuya, Tokio)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|gestern 16:02
Deutsche Oberklasse-Hersteller im Rückwärtsgang - China stützt
Volksblatt Werbung