Der Reisekonzern Tui erhält vom deutschen Staat einen Kredit über 1,8 Milliarden Euro. (Archivbild)
Wirtschaft
International|08.04.2020

TUI unterzeichnet Staatskredit über 1,8 Milliarden Euro

BERLIN - Der deutsche Tourismuskonzern TUI bringt seinen wegen der Coronavirus-Krise beantragten Staatskredit unter Dach und Fach.

Der Reisekonzern Tui erhält vom deutschen Staat einen Kredit über 1,8 Milliarden Euro. (Archivbild)
Nächster Artikel
Wirtschaft
International|vor 1 Stunde
China 2020 grösster Empfänger von Auslandsdirektinvestitionen

BANGALORE - China ist 2020 nach Angaben der Vereinten Nationen der grösste Empfänger von Auslandsdirektinvestitionen gewesen. In die Volksrepublik flossen in dem von der Corona-Pandemie gezeichneten Jahr 163 Milliarden Dollar, wie aus einem am Sonntag veröffentlichten Bericht der UN-Konferenz für Handel und Entwicklung (UNCTAD) hervorgeht.