Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mehr als 50.000 Lichter wurden am Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center angezündet. Aufgrund der Corona-Beschränkungen fand das Spektakel am Rockefeller Center diesmal allerdings ohne Zuschauer vor Ort und nur als reine TV-Übertragung statt. Foto: Craig Ruttle/AP/dpa
Vermischtes
International|03.12.2020

Trotz Corona: Lichter am Rockefeller-Weihnachtsbaum angezündet

NEW YORK - Mit dem traditionellen Anzünden der mehr als 50 000 bunten Lichter am wohl bekanntesten Weihnachtsbaum der Welt ist die Millionenmetropole New York offiziell in die Festsaison gestartet.

Mehr als 50.000 Lichter wurden am Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center angezündet. Aufgrund der Corona-Beschränkungen fand das Spektakel am Rockefeller Center diesmal allerdings ohne Zuschauer vor Ort und nur als reine TV-Übertragung statt. Foto: Craig Ruttle/AP/dpa
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 31 Minuten
Sri Lanka empfängt wieder Touristen - aber unter hohen Auflagen

COLOMBO - Nach zehn Monaten Pause dürfen Touristen wieder nach Sri Lanka reisen. Doch ganz unbeschwert wird es nicht. Während der ersten beiden Wochen vor Ort dürften Urlauber nur in geführten Gruppen bestimmte Touristenattraktionen ansehen, sagte Tourismusminister Prasanna Ranatunga kürzlich.

Volksblatt Werbung