Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Weil's im Lockdown so ruhig geworden ist, singen die Dachsammer-Männchen in der San Francisco Bay schöner. Das wirke "sexy" auf die Weibchen, sagen Forscher. Eine künftige Senkung des Lärmpegels könnte also der Artenvielfalt zugute kommen. (zVg)
Vermischtes
International|25.09.2020

Sanft säuselndes Tschilpen: Dank Corona singen Spatzen schöner

WASHINGTON - Während das öffentliche Leben in San Francisco wegen der Corona-Pandemie weitgehend zum Erliegen kam, haben Sperlinge in der plötzlichen Ruhe ungeahnte Gesangsfähigkeiten bei sich entdeckt. Sie sind nach Angaben von Forschern zu Höchstform aufgelaufen.

Weil's im Lockdown so ruhig geworden ist, singen die Dachsammer-Männchen in der San Francisco Bay schöner. Das wirke "sexy" auf die Weibchen, sagen Forscher. Eine künftige Senkung des Lärmpegels könnte also der Artenvielfalt zugute kommen. (zVg)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 51 Minuten
Feuer in Südkalifornien schlagen Zehntausende in die Flucht
Volksblatt Werbung