Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Polizei dein Freund und Helfer: Im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen hat die Polizei ein im Auto eingeschlossenes Kleinkind mit blinkenden Warnlichtern unterhalten bis man das Kind aus dem Auto befreien konnte. (Symbolbild)
Vermischtes
International|13.11.2019

Polizei unterhält eingeschlossenen Knirps mit Warnlichtern

BORKEN - Ein zweieinhalbjähriger Knirps hat in Nordrhein-Westfalen bange Minuten im Auto seines Vaters überstehen müssen. Der 26-Jährige schloss seinen Sohn am Dienstag in Bocholt unfreiwillig in dem Wagen ein, wie die Polizei in Borken am Mittwoch mitteilte.

Die Polizei dein Freund und Helfer: Im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen hat die Polizei ein im Auto eingeschlossenes Kleinkind mit blinkenden Warnlichtern unterhalten bis man das Kind aus dem Auto befreien konnte. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 18 Minuten
Minister: Israel steuert auf weiteren Corona-Lockdown zu
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung