Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|07.03.2021

Huthi-Rebellen: Haben Anlage von Ölkonzern Aramco getroffen

SANAA/RIAD - Die Huthi-Rebellen im Jemen haben nach eigenen Angaben erneut eine Anlage des Ölkonzerns Aramco im benachbarten Saudi-Arabien angegriffen. Saudi-Arabiens Energieministerium bestätigte am späten Sonntagabend, dass ein Öllager im Hafen Ras Tanura am Sonntagmorgen vom Meer aus mit Drohnen angegriffen worden sei. Am Abend seien Raketensplitter in die Nähe eines Wohngebiets für Aramco-Mitarbeiter in Dhahran am Persischen Golf gefallen. Verletzte oder Schäden habe es nicht gegeben. Das saudische Verteidigungsministerium nannte die Angriffe eine "terroristische, feige Aggression", die auf die Energieversorgung der Welt abzielte.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 30 Minuten
Pelosi lädt Biden zu erster Kongress-Ansprache am 28. April ein

WASHINGTON - Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, hat US-Präsident Joe Biden eingeladen, seine erste Rede vor beiden Kammern des Kongresses zu halten. Sie lade ihn dazu ein, am 28. April seine "Vision für die Bewältigung der Herausforderungen und Chancen dieses historischen Moments" im Kongress darzulegen, hiess es in einem am Dienstagabend (Ortszeit) veröffentlichten Brief Pelosis an Biden. In dem Schreiben lobte die Pelosi die "historische und umgestaltende Führung" Bidens, der seit dem 20. Januar im Amt ist. Pelosi und Biden gehören beide der Demokratischen Partei an.