Politik
International|02.03.2021

Britischer Premier unter Druck wegen teurer Wohnungsrenovierung

LONDON - Wegen der aufwendigen Renovierung seiner Amtswohnung in London ist der britische Premierminister Boris Johnson (56) in die Kritik geraten. Wie die "Daily Mail" am Dienstag berichtete, soll ein Wohltätigkeitsfonds eingerichtet werden, der die Arbeiten bezahlen soll.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 13 Minuten
Corona-Verstoss: Lettland beschwert sich bei russischer Botschaft

RIGA - Lettlands Aussenministerium hat sich wegen eines Verstosses gegen die geltenden Corona-Beschränkungen durch einen Diplomaten bei der russischen Botschaft beschwert. Das Ministerium nehme den Vorfall "sehr ernst" und erachte ein solches Verhalten als "inakzeptabel", hiess es in einer am Dienstag in Riga veröffentlichten Mitteilung. Nähere Angaben zu dem Regelverstoss, zu dem es am 27. März gekommen sein soll, machte das Ministerium nicht.