Volksblatt Werbung
Politik
International|25.01.2021

Biden erneuert Einreisestopp für Ausländer aus Europa

WASHINGTON - US-Präsident Joe Biden hat den Einreisestopp für Ausländer aus Europa erneuert. Die Massnahme wurde zum Schutz vor einer neuen Variante des Coronavirus auch auf ausländische Reisende aus Südafrika ausgeweitet. "Der nationale Notstand, der durch den Coronavirus-Ausbruch in den Vereinigten Staaten verursacht wurde, stellt weiterhin eine ernste Bedrohung für unsere Gesundheit und Sicherheit dar", heisst es in der von Biden am Montag unterzeichneten Proklamation. Die Sprecherin des Weissen Hauses, Jen Psaki, erklärte bei einer Pressekonferenz: "Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um Einschränkungen des internationalen Reiseverkehrs aufzuheben."

Nächster Artikel
Politik
International|vor 3 Minuten
Ungeklärte Corona-Fälle: Isle of Man geht wieder in Lockdown

DOUGLAS - Wegen ungeklärter Corona-Fälle gilt auf der britischen Insel Isle of Man von diesem Mittwoch an wieder ein Lockdown. Schulen sowie nicht lebensnotwendige Geschäfte und Dienstleister müssten schliessen, Pubs und Restaurants dürften nur noch Takeaway-Mahlzeiten anbieten, teilte die Regierung des Kronbesitzes in der Irischen See am Dienstag mit.

Volksblatt Werbung