Vorarlberg erhält ersten FFC
Sport
Region|04.04.2012

Vorarlberg erhält ersten FFC

SULZ - Mehr als 100 Interessierte waren Zeugen, wie mit dem FFC fairvesta Vorderland der erste reinen Frauenfussballclubs in Vorarlberg und der Region aus der Taufe gehoben wurde.
Vorarlberg erhält ersten FFC
SULZ - Mehr als 100 Interessierte waren Zeugen, wie mit dem FFC fairvesta Vorderland der erste reinen Frauenfussballclubs in Vorarlberg und der Region aus der Taufe gehoben wurde.
Zahlreiche Vertreter des Vorarlberger Fussballverbandes, der umliegenden Fussballvereine des Vorderlands, des Sportverbandes ASVÖ sowie Eltern, Spielerinnen und der Handlungsbevollmächtige des zukünftigen Sponsor des Vereins, der fairvesta Group AG Tübingen wohnten der Gründugsversammelung bei.
Um das bisherige Trainerteam der Damenmannschaft des FC Sulz hat sich eine Gruppe gebildet, um mit einem reinen Frauenfussballclub den Frauenfussball in Vorarlberg und der angrenzenden Region stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken. Weitere Ziele des aus sechs Personen bestehenden Vorstandes sind unter anderem die Schaffung geeigneter Strukturen sowohl für den Leistungs- als auch den Breitensport und die gezielte Förderung von Spielerinnen aller Altersstufen.
Der Vorstand wurde von der Versammlung für die nächsten zwei Jahre ohne Gegenstimmen bestellt. Walter Weiss brachte der Versammlung in einem kurzen Referat die Geschichte des Frauenfussballs näher, der Vertreter der fairvesta Group AG - Otmar Knoll - führte anschliessend seine Beweggründe aus, weshalb er gerade diesen Verein unterstützen wird.
Herr Lampert vom VFV überbrachte seitens des Fußballverbandes die besten Grüße und wünschte dem neuen Verein für die sportliche Zukunft alles Gute.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Schweiz|vor 14 Minuten
Zürich hat das Nachsehen: Swiss Music Awards 2019 in Luzern
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.