Unser Foto zeigt von links: Stefan Hirschlehner (Haus Gutenberg), Referent Roger de Weck und Christian Frommelt (Liechtenstein-Institut). (Foto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|01.10.2019

Hat der Populismus seinen Zenit bereits überschritten?

VADUZ - Im Rathaussaal referierte Roger de Weck, Publizist und früherer SRF-Generaldirektor, über «Liberale und illiberale Demokratie». Der Vortragsabend war eine Veranstaltung des Hauses Gutenberg und des Liechtenstein-Instituts.

Unser Foto zeigt von links: Stefan Hirschlehner (Haus Gutenberg), Referent Roger de Weck und Christian Frommelt (Liechtenstein-Institut). (Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Im Rathaussaal referierte Roger de Weck, Publizist und früherer SRF-Generaldirektor, über «Liberale und illiberale Demokratie». Der Vortragsabend war eine Veranstaltung des Hauses Gutenberg und des Liechtenstein-Instituts.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 600 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hs/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 12:14 (Aktualisiert heute 12:34)
15 weitere Coronafälle