Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Unfall bei Diepoldsau. (Foto: KAPO SG)
Vermischtes
Region|04.02.2019 (Aktualisiert am 04.02.19 16:18)

Kanton St. Gallen: 11 weitere Unfälle bei schneereichem Wetter

ST. GALLEN - In der Zeit zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen ist die Kantonspolizei St.Gallen zu weiteren 11 Verkehrsunfälle ausgerückt. Dies nachdem bereits am Sonntag 13 Unfälle gemeldet wurden. Auch diese Unfälle seien im Zusammenhang mit den winterlichen und schneereichen Strassenverhältnissen gestanden und nichtangepasster Geschwindigkeit an die Strassen- und Witterungsverhältnisse sowie zu nahmen Auffahren geschuldet gewesen. Glücklicherweise wurde laut Kantonspolizei bei den Unfällen niemand verletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

Unfall bei Diepoldsau. (Foto: KAPO SG)

ST. GALLEN - In der Zeit zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen ist die Kantonspolizei St.Gallen zu weiteren 11 Verkehrsunfälle ausgerückt. Dies nachdem bereits am Sonntag 13 Unfälle gemeldet wurden. Auch diese Unfälle seien im Zusammenhang mit den winterlichen und schneereichen Strassenverhältnissen gestanden und nichtangepasster Geschwindigkeit an die Strassen- und Witterungsverhältnisse sowie zu nahmen Auffahren geschuldet gewesen. Glücklicherweise wurde laut Kantonspolizei bei den Unfällen niemand verletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

  • Kriessern: Autobahn A13, Fahrtrichtung Oberriet – Widnau, Auffahrkollision, zwei Autos – Sachschaden ca. 16'000 Franken davon ein Totalschaden
  • Diepoldsau: Autobahn A13, Fahrtrichtung Kriessern – St. Margrethen, Höhe Einfahrt Kriessern, Autoüberschlag, ungenügende Profiltiefe an den Hinterrädern – Sachschaden ca. 4'000 Franken, Totalschaden
  • St.Margrethen: Autobahn A1, Fahrtrichtung Rheineck – Widnau, Auto kollidiert mit Leitplanke, Sachschaden ca. 6'000 Franken
  • Oberriet: Werkstrasse, Likskurve Höhe Wasserwerk, Sattelschlepper kollidiert mit Leitplanke, Sachschaden noch nicht beziffert
  • Wittenbach: Arbonerstrasse, Fahrtrichtung St.Gallen – Arbon, Inselschutzpfosten umgefahren, Verursacher fährt ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter, Sachschaden ca. 1'000 Franken
  • Balgach: Rietstrasse, Fahrtrichtung Diepoldsau – Balgach, mit Auto Weisspfahl überfahren und mit Baum kollidiert, Totalschaden, ca. 10'000 Franken
  • Rheineck: Autobahn A1, Fahrtrichtung St. Margrethen – Thal, Auto kollidiert mit Leitplanke, Sachschaden ca. 7'000 Franken, Schaden an 20 Meter Leitplanke noch nicht beziffert
  • Schmerikon: Sennhüttenstrasse, Einmündung St. Gallerstrasse, Inselschutzpfosten umgefahren, Verursacher fährt ohne Schadensregulierung weiter, Sachschaden noch nicht beziffert
  • Gossau: Autobahn A1, Fahrtrichtung Zürich – St.Gallen, unmittelbar nach dem Rastplatz Wildhaus, Pw kollidiert mit Mittelleitplanke, Sachschaden ca. 6'000 Franken
  • Neu St.Johann: Schwägalpstrasse, Fahrtrichtung Schwägalp, Auffahrkollision mit zwei beteiligten Autos, Sachschaden ca. 11'000 Franken
  • Untereggen: Goldacherstrasse, Fahrtrichtung Goldach – Untereggen, Linkskurve, mit Auto Leitpfosten umgefahren, Sachschaden gering

Neuer Textabsatz.

1 / 2
(Fotos: KAPO SG)
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|gestern 17:55
Genervter Autolenker fährt Verkehrskadetten an
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung