Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Liechtenstein|31.01.2019 (Aktualisiert am 31.01.19 13:00)

Private Wetterstation Balzers warnt vor Föhnsturm

BALZERS - Die Private Wetterstation Balzers warnt vor einem herannahenden Föhnsturm, der bereits in den kommenden Stunden einsetzen könnte. Windgeschwindigkeiten bis zu 140 Kilometer pro Stunde seien möglich, warnt Kenny Vogt aus Balzers.

(Symbolfoto: SSI)

BALZERS - Die Private Wetterstation Balzers warnt vor einem herannahenden Föhnsturm, der bereits in den kommenden Stunden einsetzen könnte. Windgeschwindigkeiten bis zu 140 Kilometer pro Stunde seien möglich, warnt Kenny Vogt aus Balzers.

"Einen richtigen Föhnsturm hatten wir - abgesehen vom kleinen Vorgeschmack von gestern Nacht - schon längere Zeit nicht mehr."

Kenny Vogt, Private Wetterstation Balzers

Wer lose Gegenstände auf Balkon oder Terrasse hat, sollte diese vielleicht besser in Sicherheit bringen, denn in den kommenden Stunden dürfte ein Föhnsturm im Rheintal einiges durcheinander wirbeln. "Im Gebirge frischt heute bereits um die Mittagszeit oder am frühen Nachmittag allmählich stürmischer Föhn auf, der in den Abendstunden auch in das obere Rheintal durchgreift. In der kommenden Nacht arbeitet sich der Föhn dann bis in‘s Unterland vor. Auch morgen Freitag bleibt der Föhn ganztags stürmisch, ehe er in der Nacht auf Samstag allmählich abflaut", schreibt Kenny Vogt, Betreiber der Privaten Wetterstation in Balzers, auf Facebook. Demnach sind im Rheintal sind Windspitzen um 60-100 km/h zu erwarten, an exponierten Stellen oder aber in Balzers sind gar bis 120 km/h möglich. Im Gebirge weht der Föhn mit Spitzen um 80-120 km/h, an exponierten Stellen mit bis zu 140 km/h. 

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|23.11.2018 (Aktualisiert am 23.11.18 08:57)
Klimaszenarien: Was wäre wenn?
Volksblatt Werbung